Agatha Christie Wiki
Advertisement
Storyteller 192805

Die Mai-Ausgabe von 1928

The Story-Teller war ein britisches, monatlich erscheinendes Magazin, dass von 1907 bis 1937 erschien, und Kurzgeschichten verschiedener Autoeren veröffentlichte.

Namenhafte Autoren wie Katherine Mansfield, G. K. Chesterton, Rudyard Kipling, H. G. Wells, Edgar Wallace, William Hope Hodgson und andere veröffentlichten erste Arbeiten im Story-Teler.

Agatha Christie im Story-Teller[]

Es erschienen fünf Kurzgeschichten mit Harley Quin und Mr. Satterthwaite:

  • Die Uhr war Zeuge - Ausgabe 236 Dezember 1926
  • Die Seele des Croupiers - Ausgabe 237 Januar 1927
  • Das Ende der Welt - Ausgabe 238 Februar 1927
  • Die Stimme aus dem Dunkeln - Ausgabe 239 März 1927
  • Das schöne Gesicht - Ausgabe 240 April 1927
  • Die Straße des Harlekin - Ausgabe Mai 1927

Nachdem zwischen 1927 und 1928 die allerersten Miss Marple-Geschichten im Royal Magazine erschienen waren, waren die nächsten sechs im Story-Teller zu lesen. Dies waren:

  • Die blaue Geranie - Ausgabe 272 Dezember 1929
  • Eine Weihnachtstragödie (unter dem abweichenden Titel The Hat and the Alibi) - Ausgabe 273 Januar 1930
  • Die Gesellschafterin - Ausgabe 274 Februar 1930.
  • Das Todeskraut - Ausgabe 275 im März 1930
  • Die vier Verdächtigen - Ausgabe 276 April 1930
  • Die seltsame Angelegenheit mit dem Bungalow - Ausgabe 277 Mai 1930
Advertisement