FANDOM


Rupert Bleibner ist eine literarische Figur von Agatha Christie. Sein Tod wird in der Kurzgeschichte Das Abenteuer des ägyptischen Grabes erwähnt.

Rupert war der Neffe des amerikanischen Millionärs Mr. Bleibner, welcher sich bei einer von ihm finanzierten Ausgrabung in Ägypten aufhielt. Nachdem Rupert einige Jahre in undurchsichtigen Verhältnissen gelebt hatte (dunkle Geschäfte aus verschiedenen Südsee-Inseln und ähnliches) reiste er nach Ägypten und bat seinen Onkel um Geld.
Rupert bleibner tv

Rupert im Film

Dieser verweigerte ihm jegliche Hilfe und Rupert kehrte nach New York zurück. Kurz darauf nahm er sich selbst das Leben und nannte sich in einem Abschiedsbrief einen Aussätzigen.

Es stellt sich heraus, dass er davon überzeugt war, an Lepra erkrankt zu sein. Dies wurde ihm von Dr. Robert Ames diagnostiziert, einem alten Freund, der auf diese Weise an das ihm von Rupert im Scherz übertragenen Vermögen kommen wollte.

Rupert im Film Bearbeiten

In der Verfilmung des Falles von 1993 wurde Rupert Bleibner von Paul Birchard dargestellt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.