FANDOM


Die alte Mrs. Trout wird in der Kurzgeschichte Die Gesellschafterin von Miss Marple erwähnt.

Sie lebte einst in St. Mary Mead und ließ sich in drei Gemeinden für drei alte Frauen, die schon tot waren, die Rente auszahlen. Dabei verließ sie sich auf die oberflächliche Betrachtung der Leute, für die eine alte Frau wie die andere aussieht. Letztlich wurde sie überführt, zeigte jedoch keinerlei Reue.