FANDOM


Mrs oglander tv

Mrs. Oglander im Film

Mrs. Oglander ist eine literarische Figur von Agatha Christie und tritt in der Kurzgeschichte Das Abenteuer des Kreuzkönigs auf.

Sie lebt mit ihrer Familie in der Villa Daisymead in Streatham. Eines Abends wird die Familie beim Kartenspiel von der bekannten Tänzerin Valerie Saintclair gestört, als diese verzweifelt um Einlass bittet. Sie hatte kurz zuvor die Leiche von Henry Reedburn entdeckt.

Hercule Poirot findet schnell heraus, dass diese Geschichte nicht der Wahrheit entspricht. So ist Valerie in der Familie keine Unbekannte, sondern die zweite Tochter der Oglanders, die ihre Herkunft verheimlichen will.

Mrs. Oglander im Film Bearbeiten

In der Verfilmung der Geschichte wird Mrs. Oglander von Avril Elgar dargestellt und erhält den Vornamen Geraldine.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.