FANDOM


Mr. Lavington ist eine literarische Figur von Agatha Christie und gehört zum Ensemble der Kurzgeschichte Poirot geht stehlen.

Hercule Poirot wird von Lady Millicent Castle Vaughan beauftragt, mit Lavington zu verhandeln, der die junge Frau mit einem Brief aus ihren Jugendjahren zu erpressen versucht.

Lavington erscheint bei Poirot, geht mit seiner Forderung jedoch nur geringfüging nach unten. Daraufhin bricht Poirot in Lavingtons Haus ein und findet die gut versteckte Schatulle, in der der Brief aufbewahrt wird.
Lavington erpressung

Der falsche Lavington im Film

Er hat jedoch längst die Täuschung einer Diebesbande erkannt, die ihn dazu benutzten wollte, an das Diebesgut - wertvolle Perlen - heranzukommen: der wirkliche Lavington, auch bekannt unter den Namen Croker und Reed wurde von seinen Komplizen ermordet. Diese mussten feststellen, dass er die Perlen nicht bei sich hatte und wussten nicht, wo er sie verstreckt. Als Lady Millicent engagierte Gertie Poirot, da seine Spürnase weithin bekannt ist.

Lavington im Film Bearbeiten

In der Verfilmung des Falles wird der falsche Lavington von Terence Harvey dargestellt und hat den Namen Joe Weatherly.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.