FANDOM


Miss Clegg ist eine literarische Figur von Agatha Christie und tritt in der Kurzgeschichte Stille vor dem Sturm auf.

Sie ist die Haushälterin von Walter Protheroe und bewohnt mit diesem das Anwesen Leigh House. Sie wird als würdige Erscheinung beschrieben und ist hochgeschätzt im nahe gelgenen Städtchen Market Basing. Sie ist eine hagere Frau mit ordentlichem in der Mitte gescheiteltem Haar, sehr gesetzt und ruhig in ihren Bewegungen.

Miss Clegg war bereits das Kindermädchen Protheroes und ging mit ihm, als er sich nach Leigh House zurück zog. Sie ist die einzige Person, die seine wahre Identität kennt.

Als ein Mr. Parker ihn zu erpressen versucht, nimmt sich Protheroe mit einem Kopfschuss das Leben. Daraufhin manipuliert Miss Clegg den Tatort so, als wäre ihr geliebter Schützling von Parker ermordet worden. Doch Hercule Poirot entlarvt den vermeintlichen Mord als Selbstmord.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.