FANDOM


Mary Marvell ist eine literarische Figur von Agatha Christie und eine Klientin Hercule Poirots in der Kurzgeschichte Die Augen der Gottheit.

Mary ist klein und zierlich, sehr blond und mädchenhaft, mit großen, unschuldigen, blauen Kinderaugen. Sie ist einer der populärsten amerikanischen Filmstars und wurde offenbar mit Rollen in Western-Filmen und als Darstellerin einer irischen Freiheitskämpferin bekannt. Vor kurzem traf sie mit ihrem Ehemann, dem Schauspieler Gregory B. Rolf, in England ein. Die beiden hatten vor ungefähr einem Jahr geheiratet. Sie wendet sich an Poirot, da sie Drohbriefe erhielt, in denen man den wertvollen Diamanten Western Star zurück verlangte, den sie von ihrem Mann als Hochzeitsgeschenk erhalten hatte. Lord Cronshaw hatte ihr die Dienste Poirots empfohlen.

Mary marvell tv

Rosalind Bennett als Mary

Mary im Film Bearbeiten

In der Verfilmung der Geschichte von 1990 wurde aus Mary ein belgischer Filmstar, für den Poirot schwärmt. Ihre äußerliche Erscheinung unterscheidet sich stark von der beschreibung in der Kurzgeschichte. Sie wurde von Rosalind Bennett dargestellt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.