FANDOM


Lord Cronshaw ist eine literarische Figur von Agatha Christie. Seine Ermodung beschäftigt Hercule Poirot in der Kurzgeschichte Mord auf dem Siegesball.

Der Lord, von seinen Freunden Cronsh genannt, war 25 Jahre alt, reich, nicht verheiratet und ein Liebhaber des Theaters. Gerüchten zufolge war er mit der Schauspielerin Coco Courtenay verlobt.

Auf einem Siegesball - der 1. Weltkrieg endete kurz zuvor - erschienen er und seine Freunde als Figuren der Commedia dell’arte, Cronshaw trug das Kostüm des Harlekin.

Cronshaw war ein strikter Gegner von Drogen und so war er sehr erbost, als er erfuhr, dass seine Verlobte Kokain nahm. Dies führte dazu, dass deren Drogendealer ihn während des Balles erstach, da er fürchten musste, der Lord würde ihn bei der Polizei melden.

Titel und Erbe des Lords gehen an seinen Onkel Eustace Beltane.

Cronshaw im Film Bearbeiten

In der Verfilmung der Kurzgeschichte wurde Cronshaw von Mark Crowdy dargestellt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.