FANDOM


Gertie ist eine literarische Figur von Agatha Christie und tritt in der Kurzgeschichte Poirot geht stehlen auf.

Sie gehört zu einer Gruppe von Dieben, die einen Juwelier in der Bond Street überfällt und wertvolle Perlen stiehlt. Als es jedoch zu einem Streit innerhalb der Gruppe kommt, in dessen Verlauf der Anführer stirbt, wissen Gertie und die anderen nicht, wo die Perlen versteckt sind.

Gertie gibt sich als Lady Millicent Castle Vaughan aus und bittet Hercule Poirot, im Haus des Komplizen nach einem Brief zu suchen, von dem Gertie weiß, dass er gemeinsam mit den Perlen versteckt wird. Tatsächlich findet Poirot die gut versteckte Schatulle. Längst hat er seine Klientin durchschaut und übergibt sie und das Diebesgut an Inspektor Japp.

Gertie im Film Bearbeiten

In der Verfilmung des Falles wird die Diebin von Frances Barber dargestellt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.