FANDOM


Francis L Sullivan

Francis L. Sullivan (* 6. Januar 1903 in London; † 19. November 1956 in New York) war ein britischer Schauspieler.

Francis L Sullivan Poirot

Sullivan als Poirot

1937 übernahm er die Rolle des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot in der TV-Produktion Wasps' Nest (Film, 1937). Zuvor hatte er diese Rolle bereits in Black Coffee auf der Theaterbühne verkörpert.

Werdegang Bearbeiten

Francis L. Sullivan war schon mehrere Jahre ein erfolgreicher Bühnenschauspieler sowohl in England als auch ab 1929 in den Vereinigten Staaten, bevor er zum Film kam. Im Theater spielte er häufig in Stücken von Shakespeare oder Shaw, auf der Leinwand war er sehr oft in Schurkenrollen zu sehen. Sein Filmdebut hatte er 1932 in The Right to Live. Es folgten Auftritte u.a. in dem Sherlock Holmes-Film The Missing Rembrandt, in dem NS-Propagandafilm Jud Süß (1934), Gefahr am Doro-Paß (1938), Caesar und Cleopatra (1945), Schicksal in Wien (1949, u.a. mit Melville Cooper) und Dem Teufel auf der Spur (1955).

Interner Link Bearbeiten

Externer Link Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.