FANDOM


Félicie ist eine literarische Figur von Agatha Christie und wird in der Kurzgeschichte Die Pralinenschachtel erwähnt.

Sie war Dienstmädchen im Haus des französischen Abgeordneten Paul Déroulard in Brüssel. Sie wurde nach dem Tod Déroulards wie die anderen Hausangestellten von Hercule Poirot, damals noch bei der Brüsseler Polizei, befragt. Félicie wurde vorgeworfen, sie hätte ein Fläschchen Trinitrintabletten zerschlagen, doch war sie der Meinung, ihre Kollegin Jeanette sei es gewesen, da diese immerzu "herumschnüffeln" würde.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.