FANDOM


Eustace Beltane ist eine literarische Figur von Agatha Christie und tritt in der Kurzgeschichte Mord auf dem Siegesball auf.

Beltane ist der Onkel von Lord Cronshaw, sammelt Porzellanfiguren und war zu Gast auf einem Maskenball, in dessen Verlauf sein Neffe ermordet wurde. Wie alle Gäste Lord Cronshaws trug Beltane das Kostüm einer Commedia dell’arte-Figur, das des Pulcinello. Alle Kostüme wurden nach einer Porzellanfigurengruppe Baltanes angefertigt.

Beltane ist ungefähr 50, höflich und glatt, mit einem hübschen, verlebten Gesicht. Arthur Hastings schätzt ihn als alten Wüstling mit dem gelangweilten Gehabe eines Wichtigtuers ein.

Da er nach dem Tod von Lord Cronshaw dessen Titel erbt, gerät er in Mordverdacht, doch Hercule Poirot kann beweisen, dass es Beltane unmöglich war, schnell genug sein Kostüm zu wechseln, um die Tat gegehen zu können.

Erwähnungen und Auftritte Bearbeiten

In der Kurzgeschichte Die Augen der Gottheit wendet sich Mary Marvell auf Empfehlung des neuen Lord Cronshaw an Hercule Poirot, da dieser den Tod seines Neffen so hervorragend aufklärte.

Beltane im Film Bearbeiten

In der Verfilmung der Kurzgeschichte wurde Beltane von David Henry dargestellt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.