FANDOM


Die blaue Geranie (The blue Geranium) ist eine Kriminalgeschichte von Agatha Christie.

Veröffentlichung Bearbeiten

Die Geschichte erschien erstmals im Dezember 1929 im Story-Teller Magazine.

1932 erschien sie dann in Großbritannien in dem Sammelband Der Dienstagabend-Klub.

30 Jahre später erschien dieser Sammelband dann in Deutschland und die Geschichte damit zum ersten Mal auf Deutsch.

Handlung Bearbeiten

Sir Henry Clithering ist zu Gast bei den Bantrys, die in der Nähe des Dorfes St. Mary Mead leben. Als Mrs. Bantry noch einen Gast für eine Abendgesellschaft sucht, schlägt Clithering Miss Marple vor, die er ein Jahr zuvor als Mitglied des Dienstagabend-Klubs kennenlernte und die ihn mit ihrer Kombinationsgabe beeindruckte. Im Laufe der Abendgesellschaft berichtet Colonel Bantry von dem merkwürdigen Tod Mary Pritchards und wieder ist es Miss Marple, die alle Anwesenden mit der Lösung des Falles überrascht...

Personen Bearbeiten

Handelnde Personen

Erwähnte Personen

Anmerkungen Bearbeiten

  • Dies ist die erste Geschichte, in der die Bantrys auftauchen. Sie werden später erneut auftreten, der Name ihres Anwesens - Gossington Hall - wird auch erst später eingeführt.

Verfilmungen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.