Agatha Christie Wiki
Advertisement
Quin 30

Cover der Erstausgabe

Der seltsame Mister Quin (The Mysterious Mr. Quin) ist eine Sammlung von Kurzgeschichten von Agatha Christie.

Es ermitteln Mr. Harley Quin und Mr. Satterthwaite.

Veröffentlichung[]

Das Buch erschien erstmals am 4. April 1930 im Vereinigten Königreich bei William Collins & Sons und später im selben Jahr in den USA bei Dodd, Mead and Company. Die Kurzgeschichten erschienen zuvor in verschiedenen Zeitschriften, diese Veröffentlichungen lassen sich jedoch nur teilweise rekonstruieren.

Erst 1980 gab der Scherz Verlag eine deutsche Übersetzung heraus. 1987 erschien die bis heute verwendete Neuübersetzung von Günter Eichel.

Inhalt[]

Das Buch enthält zwölf Kurzgeschichten, die zwar jede einen Fall für sich behandeln, aber teilweise auch in einer Rahmenhandlung zusammenhängen.

  1. Die Ankunft des Mr. Quin
  2. Der Kavalier am Fenster
  3. Der Zaubertrick
  4. Das Zeichen am Himmel
  5. Die Seele des Croupiers
  6. Das Ende der Welt
  7. Die Stimme aus dem Dunkeln
  8. Das schöne Gesicht
  9. Der tote Harlekin
  10. Der Vogel mit dem gebrochenen Flügel
  11. Der Mann im Meer
  12. Die Straße des Harlekin

Anmerkungen und Bezüge zu anderen Werken[]

  • Harley Quin und Mr. Satterthwaite tauchen in zwei weiteren Kurzgeschichten auf, die nicht in den Sammelband aufgenommen wurden: in Die mörderische Teerunde und in Die Uhr war Zeuge.
  • Außerdem hat Mr. Satterthwaite einen Auftritt in dem Hercule Poirot-Roman Nikotin.

Verfilmungen[]

  • Die Verfilmung der ersten Kurzgeschichte des Sammelbandes von 1928 ist die erste filmische Adaption einer Agatha Christie-Geschichte überhaupt.
  • Weitere Geschichten mit Quin und Satterthwaite wurden bisher nicht verfilmt.

Vertonungen[]

2008 erschien eine CD-Sammlung mit allen Erzählungen des Sammelbandes (9 CDs, Sprecher: Hans Eckardt)

Interner Link[]

Advertisement