FANDOM


Der Mann der Waschfrau ist ein Kriminalfall, den Hercule Poirot während seiner ersten Zeit in London zu lösen versucht. Er erwähnt diesen Fall in der Kurzgeschichte Der entführte Premierminister.

Offenbar engagierte ihn eine Waschfrau, ihren Ehemann wieder zu finden. Dieser Fall erforderte nach Poirots Aussage viel Takt, denn er hatte das Gefühl, der Gesuchte würde sich nicht freuen, gefunden zu werden. Da Poirot die Auftraggeberin kennt, sympathisiert er mit deren Mann und findet ees durchaus vernünftig, aus Versehen verloren gegangen zu sein.

Als sich dann Lord Estaire und Mr. Bernard Dodge an Poirot wenden, um den entführten Premierminister McAdam zu finden, bleibt das Problem der Waschfrau erstmal außen vor. Wie es letztlich ausgeht, erfährt man nicht.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.