FANDOM


Juwelenraub tv
Filmdaten
Deutscher Titel: Der Juwelenraub im
Grand Hotel
Originaltitel: Jewel Robbery at the
Grand Metropolitan
Produktionsland: Großbritannien
Erscheinungsjahr: Filmjahr 1993
Länge: 51 Minuten
Originalsprache: Englisch
Stab
Regie: Ken Grieve
Drehbuch: Anthony Horowitz
Produktion: Brian Eastman
Musik: Christopher Gunning
Kamera: Chris O'Dell
Besetzung

Der Juwelenraub im Grand Hotel (Jewel Robbery at the Grand Metropolitan) ist ein britischer Fernsehfilm, der am 07. März 1993 als 41. Episode der TV-Serie Agatha Christie's Poirot erstmals ausgestrahlt wurde.

Handlung Bearbeiten

Die Handlung des Films basiert auf der Kurzgeschichte Der Juwelenraub im Grand Hotel von Agatha Christie.

Änderungen zur Erzählung Bearbeiten

  • Miss Lemon hat in der Vorlage keinen Auftritt.
  • Während in der Erzählung genügend Geld Arthur Hastings animiert, Poirot nach Brighton einzuladen, wird dem Detektiv im Film vom Arzt Erholung verschrieben, woraufhin er in Hastings Begleitung nach Brighton reist.
  • Die Opalsens sind im Film Theaterleute: Mr. Opalsen ist Produzent, Mrs. Opalsen Schauspielerin.
  • Eine Zeitungsaktion führt dazu, dass Poirot mehrfach von Leuten angesprochen wird, die ihn für Lucky Len halten und Geld von ihm verlangen.
  • Während Inspektor Japp in der Vorlage nur erwähnt wird, ist er im Film der aus London geholte Spezialist.
  • Andrew Hall und seine Wettleidenschaft kommen in der Vorlage nicht vor.
  • Nicht ein Diener des Hotels, sondern der Chauffeur von Mr. Opalsen steckt im Film hinter dem Diebstahl.

Anmerkungen Bearbeiten


Verlauf der Serie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.