FANDOM


Das Abenteuer des italienischen Edelmannes (The Adventure of the Italian Nobleman) ist eine Kurzgeschichte von Agatha Christie.

Es ermittelt der belgische Detektiv Hercule Poirot. Ihm zur Seite steht Arthur Hastings.

Veröffentlichung Bearbeiten

Die Kurzgeschichte erschien erstmals in der Zeitschrift The Sketch am 24. Oktober 1923.

1924 erschien sie dann in dem britischen Sammelband Poirot investigates, der in Deutschland dann 1959 erstmals veröffentlicht wurde.

Handlung Bearbeiten

Handlungszeitpunkt: in den 1920er Jahre

Hercule Poirot und Arthur Hastings haben Besuch von Dr. Hawker als plötzlich dessen Haushälterin herein stürzt und von einem seltsamen Anruf berichtet: ein Unbekannter hätte behauptet, man habe versucht, ihn zu ermorden. Dr. Hawker entnimmt den Worten, dass es sich um den Grafen Foscatini handeln muss und bittet Poirot, ihn in dessen Wohnung zu begleiten. Doch sie kommen zu spät: der Graf ist erschlagen worden. Sein Diener berichtet, er hätte an diesem Abend Besuch von zwei anderen Italienern gehabt. Einer der beiden kann ausfindig gemacht werden, doch er hat ein Alibi...

Personen Bearbeiten

Anmerkungen und Bezüge zu anderen WerkenBearbeiten

Verfilmungen Bearbeiten

Die Erzählung wurde 1993 im Rahmen der TV-Serie Agatha Christie's Poirot als 38. Episode verfilmt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.