FANDOM


Das Abenteuer des Kreuzkönigs (The King of Clubs) ist eine Kurzgeschichte von Agatha Christie.

Es ermittelt Hercule Poirot. An seiner Seite agiert Arthur Hastings.

Veröffentlichungsgeschichte Bearbeiten

Sie erschien erstmals in der Zeitschrift The Sketch am 21. März 1923.

1974 war sie dann Bestandteil des Sammelbandes Poirot's early Cases.

In Deutschland erschien sie in dem Sammelband Auch Pünktlichkeit kann töten.

Handlung Bearbeiten

Handlungszeitpunkt: in den 1920er Jahren

Hercule Poirot erhält hohen Besuch: der Prinz von Mauranien bittet um die Hilfe des Meisterdetektivs. Valerie Saintclair, eine berühmte Tänzerin und die Verlobte des Prinzen, hatte die Leiche von Henry Reedburn entdeckt und nun befürchtet der Prinz, dass Valerie verdächtigt wird, da er fest davon überzeugt ist, dass sie sich vor Reedburn fürchtete…

Personen Bearbeiten

Anmerkungen und Bezüge zu anderen WerkenBearbeiten

Verfilmungen Bearbeiten

Die Erzählung wurde 1989 im Rahmen der TV-Serie Agatha Christie's Poirot als 9. Episode verfilmt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.