FANDOM


Coco Courtenay ist eine literarische Figur von Agatha Christie und wird in der Kurzgeschichte Mord auf dem Siegesball erwähnt.

Coco war Schauspielerin am Albany-Theater und hatte eine Affaire mit Lord Cronshaw. Gerüchten zufolge, waren sie sogar verlobt. Coco wurde kurz nach Cronshaws Ermordung ebenfalls tot in ihrer Wohnung in Chelsea aufgefunden. Sie starb an einer Überdosis Kokain und es bleibt unklar, ob es sich um einen Unfall, einen Selbstmord oder gar Mord handelt.

Auf dem Maskenball, in dessen Verlauf Cronshaw ermordet wurde, trug Coco wie alle Gäste des Lords das Kostüm einer Commedia dell’arte-Figur, das der Colombina.

Coco im Film Bearbeiten

In der Verfilmung der Kurzgeschichte wurde Coco von Haydn Gwynne dargestellt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.