FANDOM


Schatulle erpressung

Die Schatulle im Film

Eine Chinesische Schatulle ist das Objekt der Begierde in der Kurzgeschichte Poirot geht stehlen.

Die Holzschatulle gehört einem gewissen Mr. Lavington. Er bewahrt darin einen Brief auf, mit dem er Lady Millicent Castle Vaughan erpresst. Diese beauftragt Hercule Poirot, den Brief wieder zu beschaffen. Es gelingt Poirot und Captain Hastings in das Haus Lavingtons einzudringen und die Schatulle gut versteckt im Kohlenkeller zu finden. Doch die Lady gint sich mit dem Brief nicht zufrieden und will an die Schatulle an sich nehmen. Längst hat Poirot erkannt, dass seine Klientin nicht die ist, die sie vorgibt zu sein, sondern von anfang an den in der Schatulle versteckten weiteren Inhalt an sich zu bringen: wertvolle Perlen, die bei einem Raubüberfall gestohlen wurden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.