FANDOM


Die Baronin Déroulard ist eine literarische Figur von Agatha Christie und wird in der Kurzgeschichte Die Pralinenschachtel erwähnt.

Sie gehörte einer alten verarmten französischen Adelsfamilie an und lebte bei ihrem Sohn Paul, einem antikatholischen französischen Abgeordneten, in Brüssel.

Baronin tv

Die Baronin im Film

Als Paul ermordet wird, geriet einer seiner politischen Gegner in Verdacht, da Hercule Poirot in dessen Haus ein leeres Fläschchen Trinitrintabletten ffand, mit denen Paul vergiftet wurde. Daraufhin gestand die Baronin den Mord an ihrem Sohn: sie hatte Pralinen mit dem Gift präpariert, da sie als gläubige Katholikin Pauls Politik verabscheute, Zeugin des Mordes an Pauls Frau war und ihre Nichte Virginie Mesnard vor ihm schützen wollte. Poirot liefert die alte dame nicht seinen Kollegen von der Brüsseler Polizei aus, sie verstarb eine Woche nach ihrem Geständnis.

Die Baronin im Film Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.