FANDOM


Murder she said titel
Filmdaten
Deutscher Titel: 16 Uhr 50 ab Paddington
Originaltitel: Murder She Said
Produktionsland: UK
Erscheinungsjahr: Filmjahr 1961
Länge: ca. 83 Minuten
Originalsprache: Englisch
Stab
Regie: George Pollock
Drehbuch: David Pursall und Jack Seddon nach Agatha Christie
Produktion: George H. Brown
Musik: Ron Goodwin
Kamera: Geoffrey Faithfull
Besetzung
Film-Gesichter

16 Uhr 50 ab Paddington (Murder She Said) ist ein Kriminalfilm aus dem Jahr 1961.

Der Film ist die erste von insgesamt vier Miss-Marple-Verfilmungen mit Margaret Rutherford in der Hauptrolle.

Handlung Bearbeiten

Die Handlung des Films basiert auf dem gleichnamigen Roman von Agatha Christie.

Änderungen zum Roman Bearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

  • Die Darstellerin der Zugehfrau Mrs. Kidder, Joan Hickson, wurde im fortgeschrittenen Alter die Hauptdarstellerin in einer englischen Miss Marple-TV-Serie und spielte 1987 in dem Fernseh-Remake von 4.50 from Paddington, das sich sehr viel enger an die Romanvorlage hielt.
  • Stringer Davis war mit Margaret Rutherford verheiratet. Seine Rolle als „Mr. Stringer“ wurde von ihr in den Film hineinreklamiert, was Agatha Christie nicht besonders gefiel.
  • Margaret Rutherford bestand darauf, in dem Film ihre eigenen Kleider zu tragen.
  • Miss Marple behauptet in diesem Film, 1921 die Golfmeisterschaft der Damen gewonnen zu haben. Tatsächlich war es Cecil Leitch.
  • Während der Zugfahrt zu Beginn des Films liest Miss Marple den Kriminalroman Death has Windows eines Autors mit dem Namen Michael Southcott – weder Buch noch Autor existieren jedoch in der Realität. Gegen Ende des Film sieht man im Zimmer von Miss Marple eine Ausgabe von Murder is Easy der Autorin Agatha Christie liegen.
  • Gerald Cross, Darsteller des Albert Ackenthorpe, spielt auch in Mörder Ahoi! mit.
  • Ursula Krieg, die in den anderen 3 Miss-Marple-Verfilmungen dieser Reihe Margaret Rutherford die Stimme leiht, ist hier in einer kleinen Nebenrolle zu hören: Sie synchronisiert Hilda Stainton.
  • Der Name Emma Ackenthorpe wurde in der deutschen Synchronisation in Evelyn Ackenthorpe geändert.

(Quelle: Wikipedia)

Filmplakate Bearbeiten

DVD Bearbeiten

  • Miss Marple – 4-DVD-Box mit allen vier Filmen mit Margaret Rutherford (mehrere Ausgaben). In einer ersten Viererbox von Warner Home Video aus dem Jahr 2003 sind die Filme jedoch alle nicht in der Original-Breitwandversion auf den DVDs. Einzig Mörder ahoi! ist annähernd im Originalformat von 1.66:1 enthalten. In einer Neuauflage der Viererbox von Warner im Jahre 2006 sind die Filme digital überarbeitet und dieses Mal – abweichend von der Angabe auf der Verpackung – im Format von 1,78:1. Der Unterschied zwischen den beiden Auflagen liegt darin, dass das Bild der Erstausgabe (und der vorangegangenen Fernsehausstrahlungen) seitlich beschnitten ist, dafür am oberen und unteren Bildrand mehr Informationen enthält (was auf eine Open-Matte-Version hinzuweisen scheint), während das Bild der Neuauflage am oberen und unteren Bildrand beschnitten ist, dafür an den Seiten mehr Bildinformationen bietet. Beide Versionen weichen also vom Originalformat ab.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.